Prev. Änderungen in frühere Versionen Next

N.B. Die neueste Version 3.22 enthält auch alle folgende Änderungen.

*** Änderungen in der Version 3.21 d.d. 15-12-2012 **************************************
= Installation: Wenn Sie einen anderen Ordner wählen wird kein 'PG30' mehr hinzugefügt.
- Installation: Funktionstasten und Vorsilben wurden überschrieben.
+ PGIT: Neue Version, die auch LZH-Dateien von LHA32 versteht.
= Schirm: Im Windows-Startschirm war noch Version 3.0b angegeben.
+ Schirm: PRO-GEN verwendet jetzt automatisch die Codepage 437.
= Schirm: Ändern der Fenstergröße wird andere Programme nicht mehr beeinflussen.
- Eingabe: In einem Info-Feld funktionierte die STRG-Pfeiltaste nicht um von Wort zu Wort zu springen.
+ Ausgabe: Es werden größere Formulare beim Drucken unterstützt.
- Ausgabe: Einige Zeichen wurden unter Windows 7 nicht gedruckt.
= Ausgabe: Die Standard-Schriftart 'Courier New' wird jetzt verwendet.
+ Kreisdiagramm: Eine Option 'Rahmen per Ehepaar als Banner darstellen' hinzugefügt.
- Textausgabe: Manchmal hat das Programm bei Textausgaben angehalten.
- Textausgabe: Der Titel einer Ausgabe verwendet jetzt Vorlage 24 statt 26.
- HTML/CSS: Das Menü, in dem HTML-Ausgaben aufgeteilt werden können, wurde manchmal nicht gezeigt. Die Ausgabe wurde dann ohne Index im Browser gezeigt.
= HTML/CSS: '-Zeichen in Treiber hinzugefügt.
- Restore: Bei Restore einer Datei wurde das Änderungsdatum geändert.
- GEDCOM Import: Im Kopplungen-Schirm funktionierte die A-Taste nicht um die GEDCOM-Datei anzusehen.
- GEDCOM Export: Manchmal erschien eine Fehlermeldung bezüglich der PG{IXR}.TMP Datei.
- Import: ASCII-Import stürzte manchmal ab.
- Import: Nach dem Import einer Datei wurde diese nicht indexiert.
- Export: Nach der Erweiterung einer Bildschirmmaske stürzte das Programm beim Exportieren ab.
- CGI-Export: Beim Wählen eines Ortes funktionierte die Auswahl durch Eingabe der Anfangsbuchstaben nicht mehr.

*** Änderungen in der Version 3.20 d.d. 01-07-2012 **************************************
+ PRO-GEN ist jetzt ein 32-bit Windows Console Programm und braucht keine DOSBOX mehr, um auch mit 64-bit Windows funktionieren zu können.
+ Für die 64-Bit-Benutzer sind die Einschränkungen von DOSBOX jetzt hinfällig.
+ Das Kopieren und Einfügen funktioniert jetzt mit Strg-C / Strg-V, wie üblich in Windows.
+ Die Kopierfunktion für Info-Texte (über Shift-F1) verwendet jetzt intern die Windows-Zwischenablage. D.h. diese Texte können Sie nun auch einfach in andere Windows-Programme einfügen.
+ PRO-GEN verwendet jetzt die Tastatur-Einstellungen von Windows. Die Wahl 'Tastatur einstellen' ist jetzt entfallen.
= Die VTX RANDOM-Funktion zeigt nun einen Wert zwischen 0 und 10000 an. Bisher nur zwischen 0 und 1.
+ Beim Erstellen eines Makros ist der Signalton deaktiviert und jetzt gibt es eine blinkende Linie auf der Oberseite des Bildschirms mit dem Namen des Makros und der Anzahl der festgelegte Tasten.
+ Es gibt jetzt technische Informationen die Sie im Hauptmenü mit der Fragezeichen-Taste aufrufen können.
- Beim GEDCOM Export wurden Datum 'in xxxx' und 'um xxxx' nicht als 'ABT xxxx' exportiert (war in der DOS-Version schon so).
- Der Fortschrittsbalken bei Selektionen wie ZWILLINGE, fing schon in der Mitte an.
+ Die Dokumentationsdateien sind jetzt im PDF-Format vorhanden.
- Bei der Installation erschien manchmal eine Fehlermeldung weil die Schriftart PGcourier nicht ersetzt werden konnte.
- Am Bildschirm blieben manchmal ganz dünne Streifen stehen.

*** Änderungen in der Erweiterung 19 d.d. 29-08-2011 **************************************
+Allgemein: Bei einigen PC's war die Eingabe von Texten sehr langsam.
+Allgemein: PRO-GEN benötigt jetzt weniger Prozessorbelastung.
+Allgemein: Weniger Fehlermeldungen bei Verwendung von DOSBOX.
+Eingabe: Extra Zeichen hinzugefügt im Strg-A (oder Ctrl-A) Schirm.
-AGE$(): Die Berechnung der Anzahl übrigbleibender Tage (Option 4 in der technischen Anleitung) funktionierte nicht korrekt, wenn das erste Datum in einem Schaltjahr liegt und das zweite nicht.
-Bildschirmmaske: Beim Ändern einer Bildschirmmaske mit sehr vielen Feldern könnte eine 'out of string space' Fehlermeldung erscheinen.
+HTML/CSS: Extra Navigations-Balken unter jede Seite.
-HTML/CSS: Bei 8.3 Dateinamen (DOSBOX oder /DOS Option) und bei großen Dateien funktionierte ein Basisnamen von 3 Zeichen nicht.
-VTX: Bei Zeilenumbrüchen wurden aktive STYLE-Felder nicht in der richtigen Reihenfolge geschlossen.
+DESCEND.VTX: Anzeige "Scheidung" hinzugefügt.
+GEDCOM: Tag's für kirchliche und gesetzliche Ehe sind nach Vereinbarungen mit der deutschen GEDCOM-L Liste geändert.

*** Änderungen in der Erweiterung 18 d.d. 06-02-2010 **************************************
=Textausgaben: Formatvorlagen geändert: Leertasten, Doppelpunkt, Klammern, usw. fallen nicht mehr innerhalb der Formatvorlage.
+Textausgaben: Extra Formatvorlagen hinzugefügt für Kirche-Text und Generations-Text.
-Textausgaben: Bei 'Nachkommen (männliche Linie)' in RTF-Format erschien manchmal eine Fehlermeldung bei Verweisungen.
-HTML/CSS: Bei der Nummerierung 'Datensatznummern' fehlten in der Ausgabe einige Verweisungen.
-HTML/CSS: Bei "Index in kleinere Dateien teilen", stimmt der Titel der Index-Datei nicht.
=JAAR.VTX: Beim Drucken der Namen ist der Feldersatz ausgeschaltet.
+Ausgaben: Die Ausgabegeschwindigkeit ist verbessert bei PCs, bei denen es keinen EMS-Speicher gibt.
+VTX: Option 32 hinzugefügt bei der INDEX$() Funktion, um Textteile zwischen Klammern bei der Indexierung wegzulassen.
+Treiber: RTF - Extra Formulare hinzugefügt für Ausgaben mit fester Seitengröße, zu verwenden z.B. bei einem grafischen Schema.
+Treiber: Treiber hinzugefügt für WordPerfect ab Version 9.
+Allgemein: Änderungen um PRO-GEN mit Windows 64-bit mittels DOSBOX verwenden zu können, wobei angefertigte RTF/PDF/HTM Ausgaben doch in 64-bit Windows automatisch geöffnet werden.
+Allgemein: Änderungen, um PRO-GEN mittels DOSBOX auf 64-bit Linux zu verwenden.
-Starten: Manchmal erschien eine Fehlermeldung von EXCLDIR.EXE beim Starten von PRO-GEN.
=Starten: Das Ändern von 'files=20' nach 'files=40' in der CONFIG.NT funktionierte manchmal nicht.
+Selektion: Bei 'Markierte Personen mit ....' eine Wahl 'Eltern und Partner' hinzugefügt.

*** Änderungen in der Erweiterung 17 d.d. 14-07-2008 **************************************
-BACKUP: Beim Backup einer Datei von mehr als 434.348 Personen wurde die Personendatei beschädigt.
-BACKUP: Seit der Erweiterung 16 konnte ein Backup in Windows 95, 98 und ME nicht mehr in einen Ordner gespeichert werden oder/und es erschien eine Fehlermeldung.
-Starten: In Windows 95 erschien bei Verwendung der Erweiterung 16 eine Fehlermeldung.
-Installation: Wenn eine Datei bei "PRO-GEN Datei wählen" doppelt erwähnt wurde, wurde diese zweite Zeile weggelassen.

*** Änderungen in der Erweiterung 16 d.d. 20-06-2008 **************************************
-Auf einem PC mit Windows Vista und einem Core Duo Prozessor hat PRO-GEN manchmal angehalten und musste neu gestartet werden. Das ist gelöst.
-HTML/CSS-Ausgaben: Bei sehr langen Namen konnte der Schirm mit Informationen der angefertigten Ausgabe teilweise im nächsten Menue noch sichtbar sein.
+Kontrolle: Bei der Kontrolle nach Alter darf das Geburtsdatum jetzt auch ein 'circa' Datum sein.
-GEDCOM Export: Bei einem 'Zwischen' Datum wird in der GEDCOM Datei jetzt 'BET' statt 'BETWEEN' verwendet.
=GEDCOM: Die Option um nach Disketten zu kopieren wurde entfernt.
+BACKUP: Es dürfen jetzt lange Ordnernamen verwendet werden.
-BACKUP: Wenn am Ende der Ordnernamen eine Leertaste eingegeben war, erschien eine Fehlermeldung.
=UTILS: Die Option um nach Disketten zu kopieren wurde entfernt.
-Einstellungen: Bei einer Änderung der Einstellung 'Tastatur einstellen' oder 'Fenstergröße einstellen' startet PRO-GEN automatisch neu.

*** Änderungen in der Erweiterung 15 d.d. 01-09-2007 **************************************
-BACKUP: Bei der Installation in einen Ordner mit einem 'langen Namen' funktionierte 'Backup / Restore' nicht korrekt.
-BACKUP: Wenn beim Restore eine bestehende Datei überschrieben werden sollte und es beim Restore einen Fehler gab, dann war die bestehende Datei schon gelöscht. Jetzt wird die bestehende Datei erst später gelöscht.
+BACKUP: Es wird jetzt eine neuere Version LHA verwendet: LHA 2.55.
+Textausgaben: Allgemeine Infofelder von Mann, Frau und Ehe können jetzt zusammen vor den Text "Aus dieser Ehe" gedruckt werden.
+Änderung um mit VirtualPC auf einer Windows X64 Version arbeiten zu können.
+Liste: Bei 'Blatt ansehen' kann dieser Schirm jetzt auch mit derselben B-Taste beendet werden.
-Drucken: Manchmal wurden die Zeichen Ç, Ä und Pt nicht korrekt gedruckt. N.B. Bei einer Neu-Installation wird dazu eine verbesserte PG-Courier Schriftart installiert.

*** Änderungen in der Erweiterung 14 d.d. 15-04-2007 **************************************
+Einige Änderungen damit PRO-GEN auch unter Windows VISTA funktioniert:
    +Installation: Das Installationsprogramm ist jetzt ein Windows-Programm. Es kann PRO-GEN jetzt auch unter Windows Vista installieren.
    +Einstellungen: Die Tastatur kann jetzt direkt in PRO-GEN eingestellt werden.
    +Einstellungen: Die Größe des Fensters kann jetzt direkt in PRO-GEN eingestellt werden.
    +Hilfsprogramme: Es gibt jetzt eine separate Funktion 'Update' zum Einlesen von Einstellungen aus der vorhergehenden Version. Dies wurde vorher durch das DOS SETUP Programm gemacht.
    +Temporäre Dateien werden jetzt standardmäßig im Ordner PG30\TEMP gespeichert.
=HTML/CSS Ausgabe: Bei Verweisungen innerhalb einer Datei wird jetzt in der 'href=' Verweisung der Dateinamen weggelassen.
-HTML/CSS Ausgabe: Der 'Basisnamen' ist jetzt obligatorisch und darf also nicht mehr leer gelassen werden.
+Selektion: Die Funktion 'Suche in allen Feldern' sucht jetzt auch in den Namen der Vater/Mutter oder Ehemann/Ehefrau.

*** Änderungen in der Erweiterung 13 d.d. 12-12-2006 **************************************
=Installation: PRO-GEN installiert jetzt standardmäßig in ein Fenster anstelle eines Vollbildes.
-Textausgaben: Unnötige Textmarken werden weggelassen, damit die MS-WORD Grenze von 16379 Textmarken nicht so schnell erreicht wird.
-Dateinamen: Der PRO-GEN Dateinamen darf nur noch A-Z, 0-9 und - oder _ Zeichen enthalten.
+HTML/CSS Ausgaben: Es wird jetzt auch eine GENDEX.TXT Datei erstellt, die Sie bei einer Anmeldug verwenden können auf z.B. www.stamboomzoeker.nl
+Selektieren: Eine Möglichkeit hinzugefügt, um in allen Feldern suchen zu können.
+Nachkommen: Bei Textausgaben gibt es eine Möglichkeit, um ein 'Schema per Generation eingerückt' anzufertigen.
-GEDCOM: Bei Kopplungen wurden manchmal nicht alle GEDCOM Tag's gezeigt.
-Kontrolle: Bei Dateien mit mehr als 32000 Ehen erschien eine Fehlermeldung.
+Hilfsprogramme: Bei 'Sonstige' ist 'Ausdruck der F-Tasten' hinzugefügt worden.
+Kreissdiagramm: Die Anzahl der Generationen kann jetzt auch auf vier eingestellt werden.
-Kreissdiagramm: Auf der ersten Seite hatte der Rand eine andere Linienbreite als auf den folgenden Seiten.
-Listen ändern: Nach der Installation der Erweiterung 12 konnte hier ein Fehler auftreten.
-Ahnentafel: Nach der Installation der Erweiterung 12 konnte hier ein Fehler bei Textausgaben oder beim Selektieren auftreten.
-Textausgaben: Das Alter wurde nicht gedruckt, wenn nur das Beerdigungsdatum eingetragen war.
-Textausgaben: Bei Eltern wurde der Beruf manchmal nicht gedruckt.
-HTML/CSS Textausgaben: Beim Teilen der Dateien wurde die Tabelle mit Kinder-Daten manchmal nicht richtig beendet.

*** Änderungen in der Erweiterung 12 d.d. 08-05-2006 **************************************
+Ausgaben: Letzte Einstellung bei "Wollen Sie diese Datei jetzt öffnen" wird jetzt gespeichert.
+Speicherung: Jetzt können in jeder Datei bis zu zwei Million Personen eingegeben, gespeichert und ausgegeben werden.
+Allgemein: Jetzt werden beim Anfertigen von Festplattenausgaben und bei GEDCOM und ASCII Import/Export 'lange Dateinamen' unterstützt.
+CSS und HTML-Ausgaben: Dateinamen werden jetzt direkt in Kleinbuchstaben angefertigt.
+CSS-Ausgabe: Neuer 'Festplatten Treiber' hinzugefügt, mit dem Internet-Seiten mit CSS Formatierung angefertigt werden können. Dazu sind auch 'CSS CLASS'-Namen hinzugefügt worden.
+HTML/CSS-Ausgaben: Dateien, die im PG30\D\WEBSITE Ordner stehen, werden zuerst verwendet anstelle von Dateien im PG30\D Ordner. Damit können Sie einfach eigene Versionen von 'Templates' anfertigen, ohne die Originaldateien zu überschreiben.
+Textausgaben: Es wurden extra Formatvorlagen hinzugefügt für u.a. Block-Info, Titel, Zeit, Konfession und Kopfzeilen.
-Textausgaben: Bei Ausgaben mit fast 60 Generationen erschien eine Fehlermeldung.
-VTX: #10$ funkionierte nicht richtig mit SELECT ... und MARK ... Kommando.
-Start: Beim Gebrauch von PRO-GEN auf einem 'PDA' erschien seit der Erweiterung 9 eine Fehlermeldung.
-Kreissdiagramm: Wenn die Wiedergabe-Option 'Andere Form des Datums verwenden' eingeschaltet war, wurden die 'Geschwister des Probanden' in einer falschen Reihenfolge gedruckt.

*** Änderungen in der Erweiterung 11 d.d. 09-09-2005 **************************************
-PRO-GEN Import/Export: Wenn bei Info-Text der Text auf einer Zeile eingegeben ist, wird die Fehlermeldung 'out of string space' jetzt weniger erscheinen.
+KW-HTML: Datumangaben mit dem !-Zeichen werden nicht mehr gedruckt.
-Textausgaben: Die Fehlermeldung 'out of string space' wird jetzt weniger erscheinen.
-Nachkommen: Bei sehr großen Nachkommen-Ausgaben mit mehr als 8191 Personen innerhalb einer Generation erschien eine Fehlermeldung.
+VTX: Eine CONST Zeile darf jetzt später wieder neu definiert werden. Die letzte Zeile wird dann verwendet.
+Installation: Neue Version von PGIT.
-Allgemein: Wenn in config.nt die Zeile 'files=20' gefunden wird, wird diese nach 'files=40' geändert.
-WP-Ausgabe: Nach der Installation der Erweiterung 10 konnte bei Festplatten-Ausgabe in WP Format ein Fehler auftreten.
-Textausgaben: Nach der Installation der Erweiterung 10 konnte ein Fehler 'Subscript out of range in module ALGEMEEN at address ....:05CA' erscheinen.
-Textausgaben: Nach der Installation der Erweiterung 10 konnte bei der zweiten Textausgabe 'Aus diese Ehe .. Kinder' anstelle der Detail-Daten der Kinder erscheinen.

*** Änderungen in der Erweiterung 10 d.d. 04-06-2005 **************************************
+GEDCOM Import: Wenn der Zeichensatz in der GEDCOM Datei nicht definiert ist, dann fragt das Programm, um den zu verwendenden Zeichensatz einzustellen.
+KW-HTML: Diese Ahnentafel für HTML kann jetzt mit 4 oder mit 5 Generationen angefertigt werden.
+Einstellungen: Mehrere eigene Bildschirmfarben können jetzt eingestellt werden.
+Selektion: Selektieren von 'Markierte Personen mit Partner' ist mit extra Möglichkeiten für Eltern, Kinder, usw erweitert.
-Textausgaben: Die Fehlermeldung 'out of string space' wird jetzt weniger erscheinen.
=Textausgaben: Code für Verweisungen (siehe ... auf Seite ..) bei RTF und WP Ausgabe geändert.
-PDF Kreisdiagramm: Die Verwendung von Klammern in der Fußzeile konnte eine 'out of string space' Fehlermeldung verursachen.
-Import: Es erschien ein niederländischer Text bei der Wahl der Felder zur Kontrolle auf doppelte Personen.

*** Änderungen in der Erweiterung 9 d.d. 21-02-2005 **************************************
-Textausgabe: beim Gebrauch von Privacy-Filter 2 und einem fehlenden Eheort erschien manchmal 'Verbindung mit' anstelle von 'Trauung mit' in der Textausgabe.
-Allgemein: beim Gebrauch von Windows Systemwiederherstellung kann die PRO-GEN Datei beschädigt werden.
    Siehe auch Probleme durch Windows Systemwiederherstellung.

*** Änderungen in der Erweiterung 7 d.d. 01-08-2004 **************************************
-PGREPERT.VTX: Im Repertorium Fehler beim Positionieren von Nummern der Kinder gelöst.
+Textausgaben: Bei Ausgaben in WP-Format werden die Verweisungskodes jetzt eindeutig sein, damit bei Verwendung mehrerer Ausgaben in einer WP-Datei die Verweisungen stimmen.
+Textausgaben: Bei den weiblichen Vorfahren in der Ahnentafel werden jetzt die 'Hauptperson' Einstellungen verwendet anstelle von 'Partner der Hauptperson' Einstellungen. Die 'Partner der Hauptperson' Einstellungen werden jetzt verwendet bei den Partnern von früheren/späteren Heiraten, die keine Vorfahren sind.
+Installation: Neue Version von PGIT.

*** Änderungen in der Erweiterung 6 d.d. 06-07-2004 **************************************
-PGZOEK: Nachnamen wurden manchmal in Großbuchstaben gespeichert.
-PGZOEK: Bei Dateien, die nicht aus PRO-GEN stammen, wird den Text "(1)" nicht mehr hinzugefügt.
-Hauptmenu: Bei Nachkommen (männliche Linie) kann jetzt auch eine Frau als 'Stammperson' gewählt werden.
-Allgemein: Hinter die Versionsnummer wird jetzt auch die Nummer der letzten installierten Erweiterung gezeigt; z.B. 3.0b-p6
-Selektieren: Beim Selektieren mittels einer VTX ergab die Funktion MAINRECORD nicht die Nummer des zuletzt gewählten Datensatzes.
-PRO-GEN Import: Bei der Suche nach doppelten Personen innerhalb der Importdatei war es möglich, dass einige doppelte Personen nicht gefunden wurden, wenn die einzulesende Datei einige gelöschte Datensätze einhielt.
-PG-CHECK: Fehler bei der Kontrolle von Datei ohne Ehen gelöst.
+Textausgaben: Das Relationsschema kann jetzt integriert in den Text ausgegeben werden.
-Kreisdiagramm: Wenn das Feld Geburt_Ort eingetragen ist, wurde bei fehlendem Geburt_Datum nicht auf das Feld Taufe_Datum umgeschaltet. Entsprechend bei Tod/Beerdigung und Standesamt/Kichliche Ehe.
-Familienblatt: Bei der Ausgabe in RTF Format bekamen Texte, die über mehrere Zeilen verteilt wurden, nicht in die richtige Formatvorlage.
-Nachkommen Ausgaben: Bei mehr als 32000 Personen in der Ausgabe erschien eine Fehlermeldung.
+HTML Ahnenblatt: Das Feld Patronym kommt jetzt auch als separate Zeile im Namensindex.
-HTML Ahnenblatt: Wenn der Nachnamen fehlte, wurde dass Feld Patronym zweimal gedruckt.
-HTML-Ausgaben: Beim Teilen einer HTML-Ausgabe erschien manchmal eine 'out of string space' Fehlermeldung.
-HTML-Ausgaben: Beim Teilen einer HTML-Ausgabe wurde das zuletzt verwendete Verzeichnis nicht gespeichert, wenn dieses Verzeichnis schon vorhanden war.

*** Änderungen in der Erweiterung 5 d.d. 30-07-2003 **************************************
+Nachkommen (männliche Linie): Möglichkeit für die Erstellung einer Namenslinie hinzugefügt.

*** Änderungen in der Erweiterung 4 d.d. 03-07-2003 **************************************
+PGZOEK: Suchprogramm hinzugefügt.
+Einstellungen: Option hinzugefügt, mit der automatisch PGZOEK Dateien angefertigt werden.
+Hilfsprogramme: Export von ASCII Dateien für PGZOEK hinzugefügt.
-Textausgabe: HTML Verweisungen stimmten nicht bei 'zuvor verheiratet mit'.
-Textausgabe: Der Index von WORD XP funktionierte nicht, wenn ein Ortsnamen mit einer Leertaste anfängt.
+Kreisdiagramm: Textgröße und Textanordnung der Ehedaten verbessert.
-Eingabeschirm: Beim Löschen von Text in einem Info-Feld wurde manchmal die letzte Zeile gelöscht.
-GEDCOM: Option 'Bei Orten Provinz und Land weglassen' funktionierte nicht.

*** Änderungen in der Erweiterung 3 d.d. 02-01-2003 **************************************
=GEDCOM: Eingabe des Dateinamens nur noch mit Großbuchstaben möglich.
+GEDCOM: Daten unter EVEN TYPE können jetzt separat gekoppelt werden.
+CHECK: Kontrolle nach doppelten Personen/Ehen ist viel schneller geworden.
=BACKUP: Blockgröße verkleinert für Windows 2000/XP.
+Textausgabe: Der erste Buchstabe der Namensvorsilben wird jetzt Großbuchstabe wenn Nachname vor Vorname gedruckt wird.
+Familienbuch: Option "Infofelder drucken ?" hinzugefügt.
+Familienbuch: Option "Jedes Datum drucken ?" hinzugefügt.
+Kreisdiagramm: Symbol für Ehen geändert (x=Standesamt, =Kirche, &=sonstige).
+Kreisdiagramm: Jetzt bis zu 10 Generationen möglich.
+Kreisdiagramm: Ortsnamen können jetzt auch gedruckt werden.
+Kreisdiagramm: Jetzt auch in Farbe möglich.
+Allgemein: Startoption /REC= hinzugefügt.
=Ahnentafel: Nummerierung 'Czellitzer' ist geändert nach 'Ahnennummern mit Punkten per Tausend'.
-Suchen: Wenn beim Suchen ein Fehler gemacht wurde, verschwand die Fehlermeldung nicht, nachdem eine Taste gedrückt wurde.

*** Änderungen in der Erweiterung 2 d.d. 06-06-2002 **************************************
-Installation: Für die automatische Installation von Erweiterungen fehlten einige Bildschirm-Texte.
-Selektieren: Das Selektieren von 'Verwandte Personen...' / 'Verwandte' funktionierte nicht immer. Dies war ein Problem bei Verwendung von EMS Speicher.
-Ausgabe: Die Nummerierung 'fortlaufende Nummern' funktionierte nicht richtig bei Nummern größer als 32767. Dies war ein Problem bei Verwendung von EMS Speicher.
-Listen: Bei Ausgabe zum Drucker ab einer bestimmten Seitennummer wurden auch die vorhergehenden Seiten gedruckt.
+HTML-Ausgabe: Zeilen im Index werden nicht mehr abgebrochen bei einem Strich-Zeichen, wenn Geburt- und Sterbedatum verwendet werden.

*** Änderungen in der Erweiterung 1 d.d. 24-03-2002 **************************************
-HTML-Ausgabe: Beim Aufteilen von HTML-Dateien wurden bei den Verweisungen 'Erste, Vorige, usw.' teilweise Großbuchstaben verwendet.
+HTML-Ausgabe: Die Texte "Erste, Vorige, usw." und auch der Text "Namensindex" werden jetzt geändert, wenn Sie eine andere Ausgabesprache wählen.